News
 

Studie: Bundesliga erneut profitabelste Liga in Europa

Düsseldorf (dts) - Die deutsche Bundesliga ist in der Saison 2009/10 erneut die profitabelste Liga in Europa gewesen. Das ergab eine Studie der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft Deloitte. Demnach lag der Gewinn der Bundesliga in diesem Zeitraum bei 138 Millionen Euro.

Allerdings fiel das Betriebsergebnis um 34 Millionen Euro geringer aus als im Vorjahr. Der Gewinn der englischen Premier League lag bei 101 Millionen Euro. Auch bei den Zuschauerzahlen ist die Bundesliga laut der Studie das Maß aller Dinge. Sie konnte ihre durchschnittliche Besucherzahl nochmals erhöhen, so dass eine Bundesligapartie im Schnitt von 42.700 Stadionzuschauern verfolgt wurde. Die französische Ligue 1 und die italienische Serie A hingegen beendeten das Geschäftsjahr mit operativen Verlusten in Höhe von 102 Millionen Euro beziehungsweise 110 Millionen Euro.
DEU / Bundesliga / Fußball
09.06.2011 · 09:58 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen