News
 

Studie: Belgische Schäferhunde können Prostatakrebs aufspüren

Paris (dts) - Belgische Schäferhunde können offenbar Prostatakrebs erkennen. Das ist das Ergebnis einer in diesem Monat veröffentlichten Studie von Forschern der US-Urologenvereinigung. In einem Versuch stellte sich heraus, dass die belgischen Schäferhunde 63 von 66 Proben erfolgreich daraufhin bestimmen konnten, ob der Proband an Prostatakrebs leidet oder nicht. Die Forscher trainierten die Schäferhunde darauf, den Geruch des vorgelegten Urins zu unterscheiden. Der Geruchssinn von Hunden ist hunderttausendmal genauer, als der Menschliche. Obschon die Stichprobengröße bei dieser Studie vergleichsweise klein ist, zeigen sich auch an der Studie unbeteiligte Forscher optimistisch, dass diese Entdeckung beim Kampf gegen den Krebs hilfreich sein wird.
Frankreich / Wissenschaft / Kurioses / Tiere / Gesundheit
17.06.2010 · 16:34 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen