News
 

Studie: Autofahrer bevorzugen reine Navigationsgeräte gegenüber Mobiltelefonen

Nürnberg (dts) - Die Mehrheit der Autofahrer bevorzugt reine Navigationsgeräte gegenüber Mobiltelefonen. Das ergab eine Studie der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) zum Nutzungsverhalten von Navigationsgeräten, die in Deutschland, Frankreich und Großbritannien durchgeführt wurde. Demnach ziehen 89 Prozent der Befragten in den drei Ländern für Autofahrten reine Navigationsgeräte Mobiltelefonen mit Navigationsfunktion vor.

Sogar knapp 70 Prozent derjenigen, die aktuell ausschließlich eine Handy-Navigation nutzen, würden im Auto lieber auf ein tragbares oder fest installiertes Navigationsgerät zurückgreifen. Knapp 80 Prozent zeigen sich in diesem Bereich mit mobilen oder festeingebauten Geräten bei Urlaubsfahrten zufrieden, bei den Mobiltelefonen sind es hingegen lediglich 66 Prozent. Allerdings würden rund 70 Prozent aller Befragten als Fußgänger mobile Navigationslösungen via Handy bevorzugen. Selbst knapp 60 Prozent derjenigen, die aktuell ausschließlich ein tragbares Navigationsgerät nutzen, würden sich zu Fuß lieber von einem Mobiltelefon mit Navigationsfunktion leiten lassen.
DEU / Straßenverkehr / Reise / Computer / Internet
31.01.2011 · 10:36 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen