News
 

Studie: Aufenthalte in der Natur steigern die Vitalität

Washington (dts) - Sich täglich in der Natur aufzuhalten steigert die Vitalität und wirkt sich damit positiv auf die Gesundheit aus. Das ergab eine US-Studie der Universität von Rochester, an welcher mehr als 500 Studenten teilnahmen. Die Studienteilnehmer wurden auf 15-minütige Spaziergänge in Gebäuden sowie in der freien Natur geschickt, andere sahen sich Fotos von Gebäuden oder Landschaften an. Im weiteren Verlauf wurden die Probanden gebeten, ihre Stimmung und den Energiezustand in einem Tagebuch festzuhalten. Darüber hinaus sollten sie ihre täglichen Aktivitäten genau protokollieren. Alle Ergebnisse zeigten, dass sich die Studenten, die mehr Zeit in der Natur verbrachten oder sich dies auch nur vorstellten, energiegeladener fühlten. Den Forschern zufolge reichten schon 20 Minuten am Tag in der freien Natur um sich vitaler zu fühlen. "Die Natur ist der Treibstoff für die Seele", so der Studienleiter Richard Ryan.
USA / Wissenschaft / Natur / Gesundheit
06.06.2010 · 14:25 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen