News
 

Studie: Armut weiter auf hohem Niveau

Berlin (dpa) - Die Armut in Deutschland bleibt einer Studie zufolge hoch. Nach dem neuesten Armutsbericht liegt die Armutsquote seit dem Jahr 2005 zwischen 14 und 15 Prozent. Steigende Armutsquoten werden vor allem aus Berlin und Nordrhein-Westfalen gemeldet. Eine Verbesserung gibt es dagegen in Ostdeutschland: Vor allem in Brandenburg und Thüringen ist ein positiver Trend spürbar. Als arm gilt, wer weniger als 60 Prozent des Durchschnittseinkommens zur Verfügung hat.

Gesellschaft / Soziales / Armut
21.12.2011 · 13:48 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen