quasar bonus
 
News
 

Studie: Angelina Jolie vermittelt Männern unrealistisches Frauenbild

Los Angeles (dts) - Die US-Schauspielerin Angelina Jolie weckt mit ihren Filmauftritten in der Männerwelt offenbar unrealistische Erwartungen an die Frauen. Das ergab eine Studie der University of California im Auftrag des Magazins "Springer`s Sex Roles". Attraktive und leistungsstarke Frauen in Filmen, wie etwa Angelina Jolie als Lara Croft in dem Streifen "Tomb Raider", werden demnach von beiden Geschlechtern als ideale Vorbilder angesehen.

Laut der Studie steigt die Erwartungshaltung der Männer dadurch auf ein Niveau, dass für Frauen außerhalb der Filmwelt oft nicht erreichbar sei. Hinzu komme, dass auch Frauen sich immer wieder mit den Idealtypen aus Filmen vergleichen. Dies führe dazu, dass diese sich selbst als minderwertig ansehen und dadurch unzufrieden seien, schreiben die Autoren der Studie. Im Rahmen der Untersuchung wurden 122 Männer und Frauen befragt.
USA / Erotik
04.04.2011 · 14:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen