News
 

Studie: Andrang auf Hochschulen wird noch Jahrzehnte andauern

Berlin (dts) - Die Zahl der Studienanfänger wird noch Jahrzehnte lang auf hohem Niveau bleiben und nicht demnächst sinken. Das prognostiziert die CHE Consult GmbH, ein Ableger des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE), laut dem Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" in einer neuen Studie. Erstmals wagen die Experten einen Blick in die ferne Zukunft, ins Jahr 2045 und darüber hinaus.

Noch mehr als 30 Jahre lang werde der Andrang größer sein als im Jahr 2005, so die Experten. "Immer mehr junge Menschen machen Abitur oder erwerben auf anderem Wege eine Hochschulzugangsberechtigung", heißt es in dem Bericht. "Gleich- zeitig nimmt die Neigung zu, ein Studium aufzunehmen." In dieser Woche wird sich auch die Kultusministerkonferenz in Berlin mit der Entwicklung der Studentenzahl beschäftigen.
DEU / Bildung
04.03.2012 · 09:10 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen