News
 

Studie: 53 Prozent der Kanadier bringen sich mit Musik in Stimmung

Toronto (dts) - Musik macht rund 53 Prozent der Kanadier an - zumindest dann, wenn sie mit ihrem Partner intim werden. Das zeigt eine Studie im Auftrag der kanadischen Rundfunkgesellschaft Sirius XM. Besonders ältere Kanadier wollen nicht auf Musik verzichten, wenn sie sich nahe kommen: 61 Prozent der 45- bis 54-Jährigen legen dann Musik auf. Dabei sind im Querschnitt durch alle Altersgruppen die Geschmäcker von Regionen zu Region verschieden: Während die Québecer und die Bewohner von British Columbia im Bett lieber Oldies, Jazz oder Blues hören, zeigen sich die Ostkanadier moderner: Hier läuft im Player bevorzugt Alternativer Rock, Elektro oder Reggae zu Intimitäten.

Lediglich die Bevölkerung in der Region Alberta möchte in vertraulichen Situationen am liebsten ganz auf Musik verzichten: Hier steht fast der Hälfte aller Befragten mehr auf Stille.
Kanada / Erotik
07.02.2012 · 14:57 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen