News
 

Studie: 39 Prozent der Internetuser würden für News-Inhalte zahlen

Berlin (dts) - Immer mehr Internetnutzer sind offenbar dazu bereit, für journalistische Inhalte Geld auszugeben. In einer Studie des Marktforschungsinstituts Aris für den Branchenverband Bitkom erklärten demnach 39 Prozent der Befragten, speziell für Qualitätsjournalismus im Netz auch zu bezahlen. Für digitale Fachliteratur zur Nutzung auf dem PC oder Handy würden demnach 22 Prozent der Internet-Nutzer grundsätzlich Geld ausgeben, bei Filmen sind es 19 Prozent. 18 Prozent seien bereit, Musik zum Hören auf dem PC oder Handy zu kaufen. Die Zahlungsbereitschaft für Unterhaltungsliteratur liegt laut der Studie bei neun Prozent.
DEU / Internet / Zeitungen / Computer / Literatur / Musik
26.04.2010 · 10:21 Uhr
[5 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen