News
 

Studie: 34 Prozent der Briten zeigen Freunden ihre Handy-Sexfotos

London (dts) - Etwa 34 Prozent der Briten zeigen Sexfotos oder Sexvideos, die sie auf dem Handy erhalten haben, ihren Freunden. Das ergab eine Online-Studie der britischen Handyplattform GoodMobilePhones.co.uk. Von den Befragten, die bisher keine Sexbilder aufgenommen haben, wären 38 Prozent bereit dazu.

Weiterhin gaben 26 Prozent der Teilnehmer zu, dass sie schon einmal Sexmaterial aufgenommen und einem Bekannten per Handy geschickt haben. Ganze zwölf Prozent bestätigten, dass sie ein Sexfoto ihres Ex-Partners auf ihrem Mobiltelefon befinde. Davon steckten aber 53 Prozent längst in einer neuen Beziehung. Rund 65 Prozent der Beteiligten besitzen laut Studie nicht einmal einen Passwortschutz auf dem Handy. Bei der Erhebung wurden 1.976 Nutzer über 18 Jahre befragt, die in Besitz eines Kamerahandys sind.
Großbritannien / Erotik
23.02.2012 · 14:08 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen