News
 

Studentin versteigert Jungfräulichkeit

Wellington (dpa) - Eine Studentin aus Neuseeland hat angeblich ihre Jungfräulichkeit versteigert, um ihr Studium zu finanzieren. Unter dem Titel «Beziehung zum Verkauf» hat die 19-Jährige über den Auktionsanbieter ineed.co.nz dem höchsten Bieter zugesagt, sie zu entjungfern. Den Zuschlag bekam ein Mann, der umgerechnet 23 000 Euro geboten haben soll. Der Betreiber der Webseite stritt ab, dass es sich um eine Werbeaktion handele, berichtet die Zeitung «Waikato Times».
Buntes / Neuseeland
03.02.2010 · 02:52 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen