News
 

Studentenstreik in Kolumbien beendet

Bogotá (dpa) - Kolumbiens Studenten haben ihren vor über einem Monat begonnenen Streik beendet. Nachdem die Regierung ihre umstrittene Hochschulreform zurückgenommen und sich verpflichtet hatte, mit den Studenten ein neues Projekt auszuarbeiten, hoben die Vertreter der rund 550 000 Studenten an den 32 staatlichen Universitäten ihren Streikaufruf auf. Der Streit um die Bildungsreform war an den Plänen der Regierung entbrannt, verstärkt private Geldgeber an der Finanzierung der Hochschulen zu beteiligen. Die Studenten hatten dies als schleichende Privatisierung kritisiert.

Bildung / Demonstrationen / Kolumbien
17.11.2011 · 03:32 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen