News
 

Studenten-Umfrage: Staatliche Rente hat schlechtes Image

Essen (dts) - Das Vertrauen in eine staatlich gesicherte Rente ist unter Nachwuchs-Führungskräften verloren gegangen. Laut einer Umfrage der Essener "FOM Hochschule für Oekonomie & Management" unter 30.000 Studierenden glauben 93 Prozent aller angehenden Akademiker nicht mehr daran, dass die Rentenversicherung ihre Grundversorgung im Alter decken kann. Lediglich 1,3 Prozent der Befragten sind der Meinung, dass die Rente sehr sicher sei.

56,5 Prozent halten sie für sehr unsicher. Neben betrieblichen Lösungen sind auch Riester-Rente (knapp 60 Prozent), Immobilien (56,1 Prozent) und einfaches Sparen (56 Prozent) beliebt. Aktien (20,5 Prozent) und Rürup-Rente (4,7 Prozent) fallen dagegen ab (Mehrfachantworten waren möglich).
DEU / Bildung / Arbeitsmarkt
23.09.2011 · 10:24 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen