News
 

Studenten steuern auf bundesweiten Protesttag zu

Berlin (dpa) - Der Widerstand von Studenten gegen Missstände im Bildungswesen steuert auf einen Höhepunkt zu. Am kommenden Dienstag soll es einen bundesweiten Protesttag geben. An zahlreichen deutschen Unis wird weiter demonstriert. Viele Hörsale sind besetzt. Einige wurden auch schon geräumt. Die Studenten begründen ihre Proteste mit überlasteten Studiengängen, sozialen Ungleichheiten im Bildungssystem, der chronischen Unterfinanzierung der Unis sowie Mängeln bei der Umstellung auf Bachelor- und Master-Abschlüsse.
Hochschulen / Proteste
14.11.2009 · 16:06 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen