News
 

Stromkonzerne stellen Zahlung an Ökofonds ein

Berlin (dpa) - Die vier großen Stromkonzerne haben ihre Überweisungen an den bis zu 15 Milliarden Euro schweren Fonds zur Förderung regenerativer Energien eingestellt. Das hätten die Konzerne RWE, Eon, Vattenfall und EnBW mitgeteilt, bestätigten Regierungskreise einen Bericht des «Spiegel». Eine Vattenfall-Sprecherin sagte der dpa, die Zahlungen seien «vorübergehend eingestellt». Der Ökofonds-Vertrag sei mit der Frage der Laufzeitverlängerung verknüpft. Wegen des bis Mitte Juni geltenden Laufzeiten-Moratoriums habe Vattenfall die Zahlungen ausgesetzt.

Energie / Atom
09.04.2011 · 12:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.09.2017(Heute)
25.09.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen