News
 

Stromindustrie weist Grünen-Vorwürfe zurück

Berlin (dpa) - Die Stromindustrie hat den Abzocke-Vorwurf der Grünen zurückgewiesen. Es gebe einen harten Wettbewerb: Keiner könne es sich erlauben, überhöhte Preise zu verlangen, sagte die Geschäftsführerin des Branchenverbandes BDEW, Hildegard Müller. Die Grünen werfen den Stromkonzernen vor, günstigere Einkaufspreise nicht an die Kunden weiterzugeben. Der Strompreis hänge aber nicht nur von den Beschaffungskosten ab, so der BDEW. Die Preise würden durch wieder leicht gestiegene Netzentgelte sowie Steuern und Abgaben belastet.

Energie / Verbraucher
03.08.2010 · 12:52 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen