News
 

Strengere Regeln für Finanzmärkte

Berlin (dpa) - Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble leitet weitere Schritte für strengere Regeln auf den Finanzmärkten ein. Damit sollen vor allem Anleger besser geschützt werden. Außerdem sollen bestimmte Spekulationen an den Börsen eingedämmt und feindliche Übernahmen von Unternehmen erschwert werden. Das geht aus einem Diskussionsentwurf des Finanzministeriums hervor. Dieser war für April angekündigt worden und liegt jetzt den Ressorts zur Abstimmung vor. Das Kabinett soll im Sommer entscheiden.
Finanzen / Anleger / Bundesregierung
30.04.2010 · 15:52 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
13.12.2017(Heute)
12.12.2017(Gestern)
11.12.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen