News
 

Strenger Winter bremst Aufschwung

Wiesbaden (dpa) - Der harte Winter hat den Aufschwung in Deutschland zum Jahresende kurzzeitig gebremst. Im Vergleich zum Vorquartal waren die Monate Oktober, November und Dezember mit einem Wachstum von 0,4 Prozent das schwächste Vierteljahr 2010. Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle sagte, die Wirtschaft trotze dem strengen Wintereinbruch. In allen Quartalen lag die Wirtschaftsleistung deutlich über dem Niveau des Krisenjahres 2009, wie es vom Statistischen Bundesamt hieß. Für das Gesamtjahr 2010 bestätigten die Statistiker ein Wirtschaftswachstum von 3,6 Prozent.

Konjunktur / BIP
15.02.2011 · 12:19 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.10.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen