News
 

Streit um US-Raketenabwehr schwelt weiter

Washington (dpa) - Kein Ende des Streits über die geplante US- Raketenabwehr in Europa: Auch nach der Einigung auf ein neues START- Abrüstungsabkommen zwischen den USA und Russland schwelt der Konflikt weiter. Das berichtet die «New York Times». Demnach behält sich Moskau das Recht vor, aus dem Vertrag auszusteigen, wenn es die US- Raketenkomponenten als Bedrohung ansehen sollte. Russland hatte den geplanten Raketenschutzschild stets als Bedrohung für seine Sicherheit abgelehnt.
Verteidigung / USA / Russland
27.03.2010 · 16:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.05.2017(Heute)
29.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen