News
 

Streit um Rentenpläne - Studie sieht Familien massiv benachteiligt

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung hat die massive Kritik an den Milliardenkosten ihres geplanten Rentenpakets zurückgewiesen. Betrachte man die Gesamtausgaben der Rentenversicherung von 253 Milliarden Euro im vergangenen Jahr, dann sei der Anteil der Maßnahmen, über die man in dieser Legislatur spreche, gerade mal dreieinhalb Prozent, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert am Freitag in Berlin. Eine neue Studie sieht im Rentensystem Familien massiv benachteiligt und mahnt eine Reform an.

Rente / Bundesregierung / Familie
17.01.2014 · 18:02 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen