News
 

Streit um «kinderfreie Café-Zone» in Berlin

Großansicht
Berlin (dpa) - Die Einrichtung eines Cafés mit «kinderfreier Zone» in Berlin hat der Präsident des Deutschen Kinderschutzbundes, Heinz Hilgers, heftig kritisiert. «Das ist eines der Symbole dafür, dass sich Deutschland in eine kinderentwöhnte Gesellschaft entwickelt.»

Das sagte Hilgers der Deutschen Presse-Agentur dpa. Im kinderreichen Stadtteil Prenzlauer Berg hat das Café Niesen einen Teil der Gaststätte für Kinder gesperrt. Laut Mitinhaber Klaus Schulte sei das Séparée als Rückzugsmöglichkeit für gestresste Eltern, Paare und Zeitungsleser gedacht. Einige Mütter hätten sich demonstrativ mit ihrem Nachwuchs in den Raum gesetzt, um ihren Unmut über den ihrer Ansicht nach diskriminierenden Umgang mit Kindern auszudrücken.

Gesellschaft / Kinder / Gastronomie / Berlin
06.03.2010 · 14:52 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.10.2017(Heute)
16.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen