News
 

Streit um Energiekonzept

Berlin (dpa) - Heftiger Schlagabtausch über das schwarz-gelbe Energiekonzept im Bundestag: Ungewöhnlich scharf wies Bundesumweltminister Norbert Röttgen Vorwürfe von Grünen- Fraktionschef Jürgen Trittin zurück, beim Laufzeit-Plus sei die Sicherheit der Atomkraftwerke verkauft worden. Röttgen bezeichnete Trittin als Maulheld. Er verteidigte das Energiekonzept als sensationellen Erfolg, weil künftig jährlich drei Milliarden Euro für erneuerbare Energien und mehr Klimaschutz zur Verfügung stünden.

Energie / Atom / Bundestag
01.10.2010 · 12:20 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen