News
 

Streit um Einführung von E10 geht weiter

Berlin (dpa) - Der Streit über die Einführung des Biosprits E10 geht in eine neue Runde. Der ADAC forderte angesichts des schwachen E10-Absatzes die Mineralölkonzerne auf, herkömmlichen Superkraftstoff wieder billiger anzubieten. Beim Mineralölwirtschaftsverband stieß das auf große Empörung. Der ADAC versetze E10 damit den Todesstoß. Akzeptanz könne man so nicht bei den Verbrauchern erreichen. Beim «Benzin-Gipfel» in der vergangenen Woche hätten sich Politik und Mineralölkonzerne darauf geeinigt, an E10 festzuhalten und die Autofahrer besser zu informieren. Auch der ADAC habe zugestimmt.

Energie / Benzin
18.03.2011 · 14:15 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen