News
 

Streit über Europawahlprogramm der Linken noch nicht ausgestanden

Hamburg (dpa) - Der Streit in der Linken über das Europawahlprogramm ist noch nicht ausgestanden. Die Bundestagsabgeordnete Inge Höger vom linken Parteiflügel kündigte auf dem Parteitag in Hamburg einen Antrag an, die umstrittene Beschreibung der EU als «neoliberale, militaristische und weithin undemokratische Macht» wieder aufzunehmen. Der Parteivorstand hatte die Formulierung vor dem Parteitag mit großer Mehrheit aus dem Entwurf gestrichen. Fraktionschef Gregor Gysi hatte den Streit vor der Erklärung Högers in seiner Parteitagsrede für beendet erklärt.

Parteien / Linke / Wahlen / EU
15.02.2014 · 15:49 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen