News
 

Streit in der große Koalition wegen Opel

Berlin (dpa) - Das Rettungskonzept für Opel belastet die Atmosphäre in der großen Koalition. Der Streit entzündete sich an der Haltung von Wirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg. Dieser hatte bis zuletzt die Einleitung eines Insolvenzverfahrens für den angeschlagenen Autobauer befürwortete. Er konnte sich damit aber nicht durchsetzen. SPD-Generalsekretär Hubertus Heil warf Guttenberg vor, er habe versucht, die Verhandlungen mit seinen Vorstößen für eine Opel-Insolvenz zu unterlaufen.
Auto / Opel / Bundesregierung
30.05.2009 · 20:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen