News
 

Streiks in Griechenland

Athen (dpa) - In Griechenland haben landesweite Streiks der Ärzte und der Journalisten begonnen. Die Streiks richten sich gegen die Sparpolitik der sozialistischen Regierung von Ministerpräsident Giorgos Papandreou. Die Regierung hatte ein massives Sparprogramm angekündigt, um den Staatsbankrott abzuwenden. Seit 05.00 Uhr MEZ gab es im Radio und Fernsehen keine Nachrichten mehr. Der Streik soll morgen früh um 05.00 Uhr beendet werden. Gestern hatten bereits die Lehrer gestreikt.
Finanzen / Streiks / Griechenland
17.12.2009 · 07:18 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen