News
 

Streiks gegen Sparmaßnahmen legen Verkehr in Griechenland lahm

Athen (dpa) - Aus Protest gegen neue Sparmaßnahmen haben Bus- und Bahnfahrer den öffentlichen Nahverkehr in Athen lahmgelegt. Auch Taxifahrer, Lokführer und Lehrer im ganzen Land streiken. Um die Mittagszeit wollen auch Fluglotsen und Staatsbedienstete für drei Stunden die Arbeit niederlegen. Die griechische Regierung plant, im staatlichen Bereich 30 000 Stellen zu streichen. Am Abend waren zusätzliche Sparmaßnahmen in Höhe von insgesamt sechs Milliarden Euro beschlossen worden.

Finanzen / EU / Streiks / Griechenland
22.09.2011 · 10:02 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen