News
 

Streik in Griechenland gegen Sparpläne begonnen

Athen (dpa) - Aus Protest gegen die umstrittenen Sparpläne der Regierung in Athen sind heute erneut Tausende Griechen in den Streik getreten. Viele Fähren konnten nicht zu den Inseln ablegen, und mehrere Dutzend Inlandsflüge mussten gestrichen werden. Auch Journalisten traten in den Ausstand, so dass kaum Nachrichten verbreitet wurden. Insgesamt wurden drei Millionen Arbeitnehmer zu dem eintägigen Streik aufgerufen. Es ist die fünfte große Streikaktion gegen die drastische Sparpolitik der Athener Regierung.
Streiks / Renten / Griechenland
29.06.2010 · 10:10 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen