News
 

Streik im öffentlichen Dienst in Großbritannien hat begonnen

London (dpa) - In Großbritannien hat in der Nacht ein 24-stündiger Streik im öffentlichen Dienst begonnen. Krankenschwestern, Rettungssanitäter und Mitarbeiter öffentlicher Verkehrseinrichtungen gehörten zu den Ersten, die sich bereits ab Mitternacht an dem größten Streik seit mehr als 30 Jahren beteiligen. Insgesamt sind rund zwei Millionen Beschäftigte aufgerufen, aus Protest gegen Rentenkürzungen die Arbeit niederzulegen. Auch an Europas größtem Flughafen London-Heathrow dürfte es zu Verspätungen kommen.

Streiks / Soziales / Renten / Großbritannien
30.11.2011 · 04:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen