News
 

Streik der Einwanderer in Frankreich und Italien

Paris (dpa) - Mit Arbeitsniederlegungen und Demonstrationen haben Einwanderer in europäischen Metropolen auf ihr Schicksal aufmerksam gemacht. «24 Stunden ohne uns» lautete die Botschaft einer Gruppe, die in Frankreich die Bedeutung der Einwanderer vor Augen führen wollte. Die Organisation hatte alle Einwanderer aufgerufen, die Arbeit niederzulegen und den Konsum zu verweigern. Die Einwanderer wehren sich dagegen, stigmatisiert und kriminalisiert zu werden. Beim ersten «Streik der Einwanderer» in Italien demonstrierten nach Medienberichten allein in Mailand rund 2000 Menschen.
Migration / Frankreich / Italien
01.03.2010 · 19:22 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
20.09.2017(Heute)
19.09.2017(Gestern)
18.09.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen