News
 

Strauss-Kahn weiter in Haft - Auf Gefängnisinsel verlegt

New York (dpa) - IWF-Chef Dominique Strauss-Kahn ist in das Gefängnis Rikers Island gebracht worden. Er sitzt wegen des Verdachts auf sexuelle Belästigung in Haft. Die riesige New Yorker Haftanstalt liegt auf einer Insel im East River. Dort werde er zumindest bis zum nächsten Gerichtstermin am Freitag in einer etwa dreieinhalb mal vier Meter großen Einzelzelle untergebracht, sagte ein Sprecher der Gefängnisbehörde zu CNN. Eine Richterin hatte gestern eine Freilassung Strauss-Kahns auf Kaution abgelehnt.

Kriminalität / Finanzen / USA
17.05.2011 · 06:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.10.2017(Heute)
17.10.2017(Gestern)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen