News
 

Strauss-Kahn heute vor Gericht - Untersuchung zugestimmt

New York (dpa) - Der festgenommene Chef des Internationalen Währungsfonds, Dominique Strauss-Kahn, wird heute vor Gericht erscheinen. Er soll versucht haben, ein Zimmermädchen zu vergewaltigen. Vor Gericht soll die Anklage verlesen und über eine mögliche Kaution entscheiden werden. Der Anwalt des IWF-Chefs, William Taylor, sagte, sein Mandant habe einer wissenschaftlichen und forensischen Untersuchung zugestimmt. Die Ermittler wollen laut «New York Times» nach DNA-Spuren des angeblichen Opfers am Körper Strauss-Kahns suchen, etwa unter seinen Fingernägeln.

Kriminalität / Finanzen / USA
16.05.2011 · 06:15 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.05.2017(Heute)
29.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen