News
 

Straßenschlacht in Vorort von Madrid

Madrid (dpa) - In einer Vorstadt von Madrid haben sich Jugendliche eine nächtliche Straßenschlacht mit der Polizei geliefert. Etwa 3000 junge Leute hatten sich in Pozuelo de Alarcón zu einer Open-Air-Party getroffen. Dabei bewarfen zahlreiche Feiernde Polizisten mit Steinen und Flaschen. Sie demolierten Autos und setzten Müllcontainer in Brand. Die Polizei ging mit Schlagstöcken und Gummigeschossen gegen die Randalierer vor. Die Krawalle dauerten fast vier Stunden. Sieben Beamte wurden verletzt und 20 mutmaßliche Gewalttäter festgenommen.
Kriminalität / Feste / Spanien
06.09.2009 · 16:01 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen