News
 

Straßenbahnverkehr in Rio nach Unfall vorerst eingestellt

Rio de Janeiro (dpa) - Der Straßenbahnverkehr in Rio de Janeiro bleibt nach einem schweren Unglück bis auf weiteres eingestellt. Als eine Bahn entgleiste, kamen fünf Menschen ums Leben, 53 wurden verletzt. Die traditionellen Straßenbahnen der brasilianischen Metropole sollen so lange still stehen, bis die Ursachen des Unglücks festgestellt sind. Die Straßenbahn verbindet seit 115 Jahren das Stadtzentrum mit dem auf einem Hügel gelegenen Künstlerviertel Santa Teresa. Wegen der guten Aussicht auf der Anhöhe wird sie von vielen Touristen genutzt.

Unfälle / Brasilien
29.08.2011 · 22:54 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen