News
 

Straßburger Lob für Pläne zu Sicherungsverwahrung

Osnabrück (dpa) - Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg lobt die deutschen Pläne zur Reform der Sicherungsverwahrung. Die deutsche Richterin Renate Jaeger sieht die die Bundesregierung damit «auf einem guten Weg». Zugleich mahnte sie in der «Neuen Osnabrücker Zeitung» eine rasche Umsetzung an, weil weitere Urteile aus Straßburg bevorstünden. Psychisch gestörte Straftäter, die aus der Sicherungsverwahrung freikommen, sollen künftig in geschlossenen Einrichtungen untergebracht werden.

Justiz / Sicherungsverwahrung
28.08.2010 · 07:13 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen