News
 

Strahlung rund um Atomruine weitet sich aus

Tokio (dpa) - Die radioaktive Belastung rund um die Atomruine von Fukushima weitet sich aus. Erstmals fanden die Behörden in der Präfektur Miyagi weit außerhalb der Sperrzone deutlich überhöhte Strahlenwerte in Weidegras. Die Experten fanden rund 60 Kilometer nördlich des zerstörten Atomkraftwerks eine Belastung des Grases, die das Fünffache des erlaubten Grenzwertes überschritt. Die Provinzregierung forderte die Bauern in Miyagi auf, bei der Fütterung ihrer Tiere mit Gras zurückhaltend zu sein und sie nicht auf die Weide zu schicken.

Erdbeben / Atom / Japan
19.05.2011 · 10:42 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen