News
 

Strafprozess gegen Breuer ausgesetzt

München (dpa) - Im Prozess gegen den früheren Deutsche-Bank-Chef Rolf Breuer ist heute Vormittag nur die Anklage verlesen worden. Dann wurde das Verfahren ausgesetzt. Wann es weiter geht, ist unbekannt. Alle bisher vereinbarten Termine sind abgesagt. Hintergrund sind Terminprobleme des Richters und der Schöffen. Die Staatsanwaltschaft München wirft Breuer vor, 2003 in einem Zivilprozess um milliardenschweren Schadenersatz für die Pleite des Medienunternehmers Leo Kirch die Unwahrheit gesagt zu haben.

Prozesse / Banken / Medien
18.08.2011 · 12:27 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen