News
 

Strafgerichtshof kündigt Haftbefehl gegen Libyer an

New York (dpa) - Der Internationale Strafgerichtshof in Den Haag wird bald offiziell Haftbefehl gegen drei Libyer wegen Verstoßes gegen das Humanitäre Völkerrecht beantragen. Das sagte Chefankläger Luis Moreno-Ocampo bei einer Sondersitzung des UN-Sicherheitsrats. Namen nannte er nicht. Die drei Libyer sollen vorsätzlich, umfassend und systematisch friedliche Demonstranten getötet haben. Schon im März hatte Moreno-Ocampo gesagt, dass gegen den libyschen Staatschef Muammar al-Gaddafi, seine Söhne und mehrere Sicherheitschefs wegen schwerer Verbrechen gegen die Menschlichkeit ermittelt werde.

Konflikte / UN / Libyen
04.05.2011 · 23:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen