News
 

Strafbefehl gegen Pius-Bischof Williamson beantragt

Regensburg (dpa) - Nach Ermittlungen hat die Regensburger Staatsanwaltschaft Strafbefehl gegen den Holocaust- Leugner Bischof Richard Williamson von der umstrittenen Piusbruderschaft beantragt. Der Antrag wegen Volksverhetzung müsse nun von einem Richter geprüft werden, bestätigte der Regensburger Amtsgerichtspräsident Johann Plöd der «Süddeutschen Zeitung». Der britische Bischof hatte vor knapp einem Jahr im Pius-Priesterseminar nahe Regensburg den Massenmord an den Juden während der Hitler- Diktatur stark relativiert.
Kirchen / Kriminalität / Extremismus
15.10.2009 · 11:25 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen