News
 

Stopp von Gorleben-Erkundung

Im Mittelpunkt: Schlichter Heiner Geißler am Freitag im Stuttgarter RathausGroßansicht

Lüneburg (dpa) - Die Erkundungsarbeiten für das mögliche Atommüllendlager in Gorleben sind bis auf weiteres gestoppt. Eine Klage von Anwohnern, Atomgegnern und der Kirche vor dem Verwaltungsgericht Lüneburg verhindert die Wiederaufnahme. Sie hat nach Informationen der Nachrichtenagentur dpa eine aufschiebende Wirkung. Morgen soll außerdem mit einem bundesweiten Protesttag gegen den nächsten Castor-Transport ins Zwischenlager Gorleben demonstriert werden. Der Transport ist für Anfang November geplant.

Energie / Atom / Gorleben
22.10.2010 · 16:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.09.2017(Heute)
25.09.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen