News
 

Stoltenberg: «Schlimmste Katastrophe seit 2. Weltkrieg»

Oslo (dpa) - Norwegens Ministerpräsident Jens Stoltenberg hat die Anschläge mit mindestens 87 Toten als «nationale Tragödie» bezeichnet. Seit dem Zweiten Weltkrieg habe Norwegen keine schlimmere Katastrophe erlebt. Die Tat sei unbegreiflich. Er bestätigte, dass er heute eigentlich das Sommerlager der sozialdemokratischen Jugendorganisation AUF hatte besuchen wollen. Dort hat ein wahrscheinlich allein handelnder Attentäter in Polizei-Uniform gestern mindestens 80 Jugendliche getötet. Bei einer Bombenexplosion kurz zuvor im Osloer Regierungsviertel starben sieben Menschen.

Terrorismus / Norwegen
23.07.2011 · 08:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen