News
 

Stier in Spanien keine Zielscheibe für Dartpfeile

Madrid (dpa) - Im Kampf gegen grausame Bräuche auf spanischen Volksfesten haben Tierschützer einen Teilerfolg erzielt. Die Stadt Coria im Südwesten Spaniens untersagte auf dem diesjährigen Stadtfest erstmals der Bevölkerung, einen durch die Straßen getriebenen Stier mit Dartpfeilen zu bewerfen. Wie die Zeitung «El País» berichtete, hielten die Bewohner sich an das Verbot und schleuderten keine Pfeile auf das Tier. Der durch die Stadt getriebene Stier wurde nach der Hatz erschossen.
Tiere / Feste / Spanien
25.06.2009 · 12:52 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen