News
 

Stiefvater gesteht Schüsse auf Ulmer Boxerin El-Halabi

Berlin (dpa) - Vier Schüsse streckten im Frühjahr die Profiboxerin Rola El-Halabi vor ihrem Kampf auf der Trabrennbahn Berlin-Karlshorst nieder. Ihr 44-jähriger Stiefvater hat die Tat nun vor dem Berliner Landgericht gestanden. Als Auslöser des Konflikts gilt den Ermittlern die Beziehung der jungen Frau zu einem verheirateten Mann, den der Angeklagte ablehnte. Im Sommer 2010 war es zum Bruch zwischen Stiefvater und Tochter gekommen. Die Profiboxerin war aufgrund ihrer Verletzungen wochenlang auf einen Rollstuhl angewiesen.

Prozesse / Kriminalität
27.09.2011 · 16:10 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.10.2017(Heute)
18.10.2017(Gestern)
17.10.2017(Di)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen