News
 

Stichwort: Sondierungsgespräche

Hamburg (dpa) - In Sondierungsgesprächen werden unmittelbar nach einer Wahl mögliche Regierungskonstellationen erörtert. In aller Regel lädt dazu die stärkste Fraktion ein, die dann mit den für sie in Frage kommenden Partnern jeweils einzeln berät.

Dabei loten die Unterhändler die gemeinsamen Schnittstellen aus. An den Gesprächen nehmen Spitzenvertreter von Parteien und Fraktionen teil. Es folgen Koalitionsverhandlungen der Parteien, die zusammen die Regierung bilden wollen.

Das Wort Sondierung geht auf das im 18. Jahrhundert aus dem Französischen entlehnte Wort «Sonde» zurück - ursprünglich ein Lot oder Senkblei. Heute bezeichnet das Wort vor allem Geräte, die in der Medizin oder der Weltraumforschung zum Einsatz kommen.

Koalition / Thüringen / Saarland
04.09.2009 · 20:59 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen