News
 

Stichwort: Rezession

Brüssel warnt vor Rezessionsgefahr in EurozoneGroßansicht

Berlin (dpa) - Der Verlauf der Konjunktur ist ständigen Schwankungen unterworfen. In diesem Zyklus ist von Rezession die Rede, wenn die Leistung einer Volkswirtschaft über einen gewissen Zeitraum abnimmt, der unterschiedlich definiert wird.

In den USA oder Großbritannien sprechen Volkswirte von Rezession, sobald die Wirtschaft zwei Quartale in Folge nicht wächst. Andere setzen voraus, dass die Wirtschaftsleistung eines kompletten Jahres hinter das Vorjahr zurückfällt.

Private Investitionen und Unternehmensgewinne gehen in einer Rezession in der Regel zurück. Die Löhne der Arbeitnehmer geraten unter Druck, der private Verbrauch sinkt. Eine Rezession hat meist auch Kursverluste an der Börse zur Folge.

EU / Konjunktur / Finanzen
10.11.2011 · 22:33 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen