News
 

Stichwort: Nachterstedt

OrtsschildGroßansicht
Nachterstedt (dpa) - Nachterstedt ist eine Gemeinde, die zur Stadt Seeland im nordöstlichen Harzvorland gehört. Es handelt sich um eine frühere Braunkohleregion. Zu DDR-Zeiten bot die Braunkohle in Nachterstedt mehreren tausend Menschen einen Arbeitsplatz.

Auch in anderen Regionen in Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen spielte der Tagebau zu DDR-Zeiten eine große Rolle. Der Braunkohle-Abbau in Nachterstedt wurde nach Angaben der Kreisverwaltung des Salzlandkreises im Jahr 1991 eingestellt. Das Fördergebiet wurde geflutet. Aus dem Tagebau-Restloch wurde der Concordia-See, der sich zu einem beliebten Ausflugsziel entwickelt hat.

Den zurzeit rund 350 Hektar großen See nutzen Schwimmer, Taucher und Wassersportler.

Notfälle
19.07.2009 · 21:58 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen