News
 

Stichwort: Moskauer Metro

Moskau (dpa) - Die Metro in Moskau ist das wichtigste Verkehrsmittel der russischen Hauptstadt und wohl die prunkvollste U-Bahn der Welt. Die meisten der mehr als 150 Stationen sind aufwendig mit Marmor verkleidet und einige auch mit Skulpturen und Mosaiken verziert.

Seit der Eröffnung der ersten Linie 1935 werden die Stationen als «unterirdische Paläste» gepriesen. Das Streckennetz ist inzwischen rund 250 Kilometer lang. Täglich werden etwa neun Millionen Menschen befördert.

Lange Zeit galt die Moskauer Metro - eines der Prestigeprojekte Stalins - als sehr sicher. Seit dem Ende der Sowjetunion häuften sich angesichts finanzieller Probleme kleinere Brände und Pannen.

Thema / Explosion
29.03.2010 · 08:03 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
16.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen