News
 

Stichwort: Die Steuerschätzung

Berlin (dpa) - Der Arbeitskreis Steuerschätzung besteht seit 1955. Experten von Bund und Ländern, kommunalen Verbänden, Bundesbank, Forschungsinstituten und Statistischem Bundesamt prognostizieren zweimal im Jahr die Steuereinnahmen.

Ihre Vorhersagen bilden die Basis für die Haushalte von Bund, Ländern und Kommunen.

Jeweils Anfang November steht die «kleine» Schätzung an, dabei werden die Steuereinnahmen nur für das laufende und das kommende Jahr ermittelt. Im Mai findet die «große» Steuerschätzung für den mittelfristigen Zeitraum statt.

Die Schätzung basiert auf den aktuellen Wirtschaftsprognosen, und es werden darauf aufbauend mögliche Einnahmen ermittelt - von der Lotteriesteuer bis zu den großen Posten der Lohn- und Umsatzsteuer.

Infos zur Steuerschätzung: http://dpaq.de/steuerschaetzung2010

Steuern / Haushalt
06.05.2010 · 14:26 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen