KEYZERS® Blumenwelt
 
News
 

Stichwort: Das Atomkraftwerk Biblis

Biblis AGroßansicht

Biblis (dpa/lhe) - Im Atomkraftwerk Biblis in Südhessen läuft der älteste kommerziell genutzte Reaktor in Deutschland. Block A ging 1974 ans Netz, 1976 folgte Block B. Nach dem Atom-Kompromiss der Bundesregierung könnten die Reaktoren in Biblis noch bis zum Jahr 2020 laufen, je nach Auslastung.

Ansonsten hätten die beiden Blöcke viel früher abgeschaltet werden müssen. Die beiden Druckwasser-Reaktoren haben nach Angaben der Betreiberin RWE AG eine Leistung von 2500 Megawatt, in den Blöcken sind jeweils 193 Brennstäbe in Gebrauch.

Zuletzt war RWE in die Kritik geraten, weil der Konzern die Laufzeit von Biblis B verlängert hatte. Der Betreiber hatte eine Reststrommenge von 8100 Gigawattstunden vom stillgelegten Kernkraftwerk Mülheim-Kärlich übertragen. Nach den bisherigen, zu Zeiten der rot-grünen Bundesregierung getroffenen Vereinbarungen zum Atomausstieg hätte Biblis B damit bei gleichbleibender Auslastung bis November 2011 laufen dürfen. Dann wäre noch die Übertragung weiterer Strommengen möglich.

Bereits im Mai hatten sich die Konzerne Eon und RWE darauf geeinigt, Strommengen des stillgelegten Meilers Stade auf den Reaktor Biblis A zu übertragen und die Laufzeit so bei gleichbleibender Leistung mindestens bis ins Jahr 2012 zu verlängern. Nun kommen nach der Vereinbarung zwischen der aktuellen schwarz-gelben Bundesregierung und den Energiekonzernen für jeden der beiden Reaktoren noch einmal acht Jahre hinzu.

Kritik gibt es immer wieder an der Sicherheit des Reaktors in Biblis. Als unsicher gelten unter anderem die Betonhüllen der Reaktoren: Sie sind zu dünn, um gegen Flugzeugabstürze zu schützen. Außerdem fehlen externe Notstandswarten, die im Notfall eine Steuerung von außen ermöglichen - allerdings kann jeder Block die Steuerung des anderen übernehmen.

In Biblis ist das Atomkraftwerk der größte Arbeitgeber, etwa 1000 Menschen sind dort beschäftigt. Nach Angaben von RWE beläuft sich das Auftragsvolumen an Firmen in der Region jährlich auf rund 70 Millionen Euro.

Landtag / Atom
28.09.2010 · 12:11 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen