News
 

Stichwort: Bezirksversammlung

Hamburg (dpa) - Neben der Bürgerschaft werden auch die sieben Hamburger Bezirksversammlungen neu gewählt. Sie sind die Kommunalparlamente in den Hamburger Bezirken Altona, Bergedorf, Eimsbüttel, Hamburg-Mitte, Hamburg-Nord, Harburg und Wandsbek.

Die je nach Bezirksversammlung 46 bis 57 Abgeordneten werden von den Wahlberechtigten des Bezirks alle vier Jahre ­ gleichzeitig mit dem Landesparlament - gewählt. Sie nehmen zu Angelegenheiten, die den jeweiligen Bezirk betreffen, Stellung und können Einspruch erheben. Zudem kontrollieren sie die Verwaltung des Bezirksamtes.

Die Bürger der jeweiligen Bezirke wählen ihre Bezirksversammlung. Wahlberechtigt sind neben Deutschen auch Angehörige der anderen EU-Mitgliedsstaaten. Diesmal dürfen rund 66 400 EU-Ausländer mitwählen. Auch bei den Bezirksversammlungswahlen haben die Wähler insgesamt je 10 Stimmen. Die Zahl der zu vergebenden Mandate staffelt sich nach der Einwohnerzahl der Bezirke. In die Bezirksversammlung können nur Kandidatinnen und Kandidaten gewählt werden, die in dem jeweiligen Bezirk wohnen.

Wahlen / Bürgerschaft / Hamburg
20.02.2011 · 10:15 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.01.2017(Heute)
24.01.2017(Gestern)
23.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen